Datenschutzerklärung zur DSGVO


Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen  zurück

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die Firma

Werkzeughandel Detlef Dummert
Schönhauser Alle 161 A
10435 Berlin - Prenzlauer Berg

Tel.: +49 30 448 1486
Fax: +49 30 448 3894
Email: d.dummert@werkzeuge-dummert.de

Steuernummer: 31/269/62361
USt-ID: 153021675

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist gemäß DSGVO nicht erforderlich.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, sowie Art und Zweck und deren Verwendung zurück

Wenn Sie bei uns ein Angebot anfordern, uns Beliefern oder Beauftragen, erheben wir folgende Informationen:

- Anrede, Vorname, Nachname, Firmenname
- eine gültige Emailadresse
- Anschrift
- Telefonnummer(Festnetz und/oder Mobilfunknummer)
- Informationen, die für eine Angebotserstellung, für den Verleih, die Durchführung von Reparaturaufträgen bzw. für die Garantie auf bei uns gekaufte Waren(z. Bsp. Werkzeuge, Maschinen) notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

- um Sie als unseren Kunden, Lieferanten oder Auftraggeber identifizieren zu können;
- zur Korrospondenz mit Ihnen;
- zur Rechnungsstellung bzw. Rechnungsbegleicheung;
- zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Aufträgen und Lieferungen;

Die Datenverarbeitung erfolgt Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen erforderlich.

Die für die Geschäftsbeziehung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, von 10 Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten( aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art 6 Abs. 1 S. lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe an Dritte zurück

Eine Übermittlung Ihrer persünlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nciht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO für die Abwicklung von Geschäftsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Vertragspartner(zur Garantiewahrung) und das Steuerbüro. Die weitergegeben Daten dürfen von dem dritten ausschliesslich zu den genannten Zwecken verwendet werden.